FAQ / Häufige Fragen

FAQ / Häufige Fragen

Übersicht häufig gestellter Fragen

  • Welche Geräte werden bei handy-technik.de GmbH repariert?

    > > Antwort einblenden

    Die handy-technik.de GmbH bietet für folgende Hersteller Reparaturen an: Samsung, Apple, HTC, Nokia/Microsoft, LG, Huawei, Wiko, Sony, Motorola & Smartbook Geräte

  • Gibt es für die Zeit der Reparatur ein Leihgerät??

    > > Antwort einblenden

    Leider können wir Ihnen keine Leihgeräte anbieten.

  • Wie kann ich mein Gerät zur Reparatur einsenden?

    > > Antwort einblenden

    Im Falle einer Reparatur nutzen Sie bitte das von uns zur Verfügung gestellten Reparaturformular auf www.handytechnik.de unter der Rubrik „Reparaturerfassung“. Legen Sie den ausgefüllten, unterschriebenen Reparaturschein und eine Kopie des Kaufbeleges ( nur in Garantiefälle!) mit in das Paket hinein. Wichtige Hinweise zur Service-Annahme Nichtdefektes Zubehör (z.B. SIM-Karte, Speicherkarte) sowie Originalverpackung und Handbücher bitte nicht einsenden! Bitte entfernen Sie vor dem Einsenden auch jegliches Zubehör, welches als Accessoire angebracht wurde. Bei Verlust oder Beschädigung erfolgt keine Haftung! Verpacken Sie das defekte Gerät sorgfältig und sicher und versenden dieses als Paket. Bewahren Sie den Einlieferbeleg für eventuelle Nachfragen sorgfältig auf. Notieren Sie sich vor Absendung Ihres Gerätes die IMEI-Nummer Ihres Gerätes. Damit können Sie jederzeit den aktuellen Reparaturfortschritt auf unserer Webseite prüfen. Nutzen Sie dazu unsere Online-Reparaturstatusauskunft.

  • Wie lange dauert die Reparatur meines Handys, Smartphones oder Tablets?

    > > Antwort einblenden

    Ihr Handy wird im Normalfall innerhalb von zwei Werktagen bearbeitet. Es kann in Einzelfällen zu Verzögerungen kommen wenn Ersatzteile im Rückstand sind oder das Gerät zum Hersteller weitergeleitet wird.

  • Wer erstattet mir meine Versandkosten?

    > > Antwort einblenden

    Die handy-technik.de GmbH als Reparaturcenter für Handys, Smartphones und Tablets erstattet keine Versandkosten. Unfreie Einsendungen können von uns nicht angenommen werden.

  • Wo finde ich die IMEI-Nummer meines Gerätes?

    > > Antwort einblenden

    Die 15-stellige IMEI-Nummer (auch Seriennummer genannt) ist eine Zahlenfolge (Tablets können abweichen), die für jedes Mobiltelefon eindeutig vergeben wird und dient somit zur Identifizierung des Mobiltelefons. Die IMEI-Nr. wird auf dem Display des Mobiltelefons durch Eingabe der Tasten-Kombination *#06# angezeigt. Sie finden die IMEI-Nr. auch auf dem ID-Etikett der Original-Verpackung. Falls Ihr Mobiltelefon einen auswechselbaren Akku besitzt, können Sie die IMEI-Nr. im Innengehäuse, direkt unter dem Akku ablesen. Schalten Sie dazu das Mobiltelefon bitte aus und entfernen den Akkudeckel sowie den Akku. Falls Ihr Mobiltelefon mit einem fest eingebauten Akku ausgerüstet ist, kann die IMEI-Nr. im SIM-Karten-Fach abgelesen werden. Dort befindet sich die IMEI-Nr. auf einem Aufkleber direkt neben dem SIM-Karten-Fach oder direkt auf dem SIM-Karten-Träger. Schalten Sie hierzu Ihr Mobiltelefon aus und entfernen Sie den SIM-Karten-Träger.

  • Was ist ein Sicherheitscode?

    > > Antwort einblenden

    Der Sicherheitscode (auch Sperrcode) dient dem Schutz Ihres Gerätes und der sich darauf befindlichen Daten. So ist das Gerät zum Beispiel bei Verlust vor unerwünschten Zugriffen geschützt. Es kann auch damit verhindert werden, dass eine andere SIM-Karte im Gerät verwendet werden kann. Geben Sie bitte NICHT die PIN-Nummer Ihrer SIM-Karte an.

  • Ich erhalte keine Bestätigungsmail?

    > > Antwort einblenden

    Bitte prüfen Sie zusätzlich Ihren SPAM-Ordner Ihres E-Mail-Accounts.

  • Herstellergarantie – Wer ist mein Ansprechpartner?

    > > Antwort einblenden

    Es gelten die Regeln der einzelnen Hersteller, welche Sie im Einzelnen den Informationen auf der jeweiligen Seite der Hersteller entnehmen können. Die Herstellergarantie umfasst in der Regel 24 Monate nach Kauf des Gerätes. Zubehör unterliegt abweichenden Regelungen.

  • Das Display meines Gerätes ist gerissen, obwohl das Gerät äußerlich unbeschädigt ist. Wie kann das passieren?

    > > Antwort einblenden

    Unseren Erfahrungen nach, können diese Schäden des Displays durch Druck oder Biegungen entstehen (z.B. durch das Tragen des Mobiltelefons in der Hosentasche). Wir haben leider nicht die Möglichkeit festzustellen, wann und wodurch der Schaden entstanden ist, also müssen wir von denen uns vorliegenden Tatsachen in Verbindung mit unseren Erfahrungswerten ausgehen.

  • Wie bezahle ich meine Reparatur?

    > > Antwort einblenden

    Ihnen stehen folgende Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung: Nachnahme: Sie entrichten den Rechnungsbetrag bei Erhalt der Ware bar an den Postboten, der Ihnen Ihr Gerät übergibt. Dabei wird eine zusätzliche Gebühr von 2 Euro fällig, die direkt an die DHL zu entrichten ist. Vorkasse: Sie überweisen die Reparaturkosten vorab an die Handy-Technik.de GmbH. Sobald Ihre Zahlung eingetroffen ist, wird Ihr Gerät instand gesetzt und schnellstmöglich an Sie versendet.

  • Welchen Status hat mein Reparaturauftrag?

    > > Antwort einblenden

    Den aktuellen Status Ihres Reparaturauftrages können Sie in der Online-Reparaturstatusauskunft durch Eingabe der IMEI-Nummer bzw. Seriennummer Ihres Handys, Smartphones oder Tablets finden.

  • Mein Garantieanspruch wurde abgelehnt - Warum?

    > > Antwort einblenden

    Bitte beachten Sie die Ausführungen unter "Fragen zu Garantie/Gewährleistung" zu den Punkten "Herstellergarantie" und "Gewährleistung".

  • Kosten?

    > > Antwort einblenden

    Im Garantiefall trägt in der Regel der Hersteller den Betrag. Bei kostenpflichtigen Serviceabwicklungen erhalten Sie automatisch einen Kostenvoranschlag mit Angabe der voraussichtlichen Kosten. Im Falle einer von Ihnen gewünschten unreparierten Rücksendung wird eine Pauschale von 19,00 Euro + 7 € Versand in Rechnung gestellt.

  • Entsorgung von Elektronik-Altgeräten?

    > > Antwort einblenden

    Unsere Informations- und Rücknahmepflichten nach dem Elektrogesetz (ElektroG).
    Symbol auf Elektro- und Elektronikgeräten


    Diese durchgestrichene Mülltonne bedeutet, dass Elektro- und Elektronikgeräte nicht in den Hausmüll gehören.

    Sie müssen die Altgeräte an einer Erfassungsstelle abgeben. Vor der Abgabe haben Sie Altbatterien und Altakkumulatoren, die nicht vom Altgerät umschlossen sind, von diesem zu trennen. Ihre Altgeräte können Sie bei Ihrem regionalen Entsorger abgeben. Alternativ senden wir Ihnen gerne ein Versandlabel zur kostenlosen Rücksendung Ihrer Altgeräte zu, die nach Erhalt durch unseren zertifizierten Dienstleister fachgerecht entsorgt werden.

    Zur Anforderung eines Versandlabels wenden Sie sich bitte an folgende Kontaktadresse: Handytechnik.de GmbH Waltersweierweg 5 77605 Offenburg E-Mail: info@handytechnik.de Tel.: 0781-9172600